Weltumseglung
mit High Tech Yacht: Ant Artic Lab startet erneuten Rekordversuch

16.08.2022

Vor wenigen Stunden ist Norbert Sedlacek Koch mit seiner Open60AAL erneut ausgelaufen, um mit dem Projekt ANT ARCTIC LAB Segelgeschichte zu schreiben. Nonstop, einhand und ohne Hilfe von außen will der erfahrene Segler auf Basis eines revolutionären Yachtbaukonzepts alle fünf Ozeane unseres Planeten passieren und dabei die Pol-Routen umsegeln. Mit an Bord ist unser GPS-Tracker auf Basis von AWS.

mehr erfahren

Weltumseglung:
Neuer Rekordversuch startet im August

18.07.2022

Am 15. August 2022 setzt Norbert Sedlacek Koch mit seiner High-Tech-Yacht Open60AAL Segel und Kurs auf die Weltumseglung im Alleingang. Nachdem der Rekordversuch in seinem Projekt Ant Arctic Lab auch im vergangenen Jahr aus technischen Gründen abgebrochen werden musste, ist Sedlacek Koch in diesem Jahr besser vorbereitet denn je für die 32.000 nautische Meilen lange Challenge. Mit an Bord ist wieder unser GPS-Tracker auf Basis von AWS.

mehr erfahren

Abbruch
des Projektes Ant Arctic Lab

27.08.2021

Gut zwei Wochen nach dem Start seines Weltrekordversuches der Weltumseglung muss Norbert Sedlacek Koch den Törn abbrechen. Das gab er über seinen Facebook-Account und die offizielle Webseite von Ant Arctic Lab bekannt. Probleme mit der Stromversorgung beeinträchtigen notwendige technische Systeme wie Autopilot und Navigationselektronik. Trotz stundenlanger Bemühungen konnte Skipper Sedlacek Koch die Stromversorgung nicht wieder sicherstellen und wird nun den Heimathafen Les Sables d’Olonne ansteuern, sobald es die Bord- und Wetterverhältnisse zulassen.

mehr erfahren

Rekordversuch
Weltumseglung erfolgreich gestartet

16.08.2021

Am vergangenen Sonntag um 11:10 Uhr hieß es „Leinen los“ für Skipper Norbert Sedlacek Koch und seine Hightech-Yacht Open60AAL. Fans, Kollegen und Segelpassionierte verabschiedeten den Segler, der nunmehr auf Kurs zum Weltrekordversuch Weltumseglung ist. In seinem dritten Versuch will Sedlacek Koch nun die Herausforderung meistern und die Welt über die 2 Pole und durch alle 5 Ozeane im Alleingang umsegeln. In zirka 165 Tagen soll er sein Ziel erreicht haben und wieder im Hafen von Les Sables d’Olonne, Frankreich, einlaufen. Wo sich die Yacht während dieser Zeit befindet, können Sie auf unserer Karte mitverfolgen. Alle 4 Stunden sendet unser GPS-Tracker ein neues Positionssignal.

mehr erfahren

Projekt
Ant Arctic Lab startet im August zur Weltumseglung

19.07.2021

Noch gut vier Wochen, dann heißt es wieder: Leinen los für den Rekordversuch Weltumseglung von Norbert Sedlacek Koch. Nachdem er sein Projekt Ant Arctic Lab im vergangenen Jahr aus gesundheitlichen Gründen noch vor dem Start auf Eis legen musste, stehen die Vorzeichen in diesem Jahr gut für einen erfolgreichen Törn. 32.000 nautische Meilen liegen vor Sedlacek Koch, die er im Alleingang und ohne Unterbrechung meistern möchte. Für einen genauen Überblick über die aktuelle Position der Open60AAL und die zurückgelegte Strecke soll auch in diesem Jahr unser Routen-Tracker auf AWS-Basis sorgen.

mehr erfahren

Projekt
Ant Arctic Lab auf 2021 verschoben

13.07.2020

Norbert Sedlacek Koch musste seinen Rekordversuch der Weltumseglung im Alleingang auf Juli 2021 verschieben. Wie die Projektleitung am 10. Juli mitteilte habe die Open60AAL „Innovation Yachts“ zwar die letzten Segeltests souverän bestanden und sei voll ausgerüstet und einsatzbereit. Allerdings haben Umstände außerhalb des Einflussbereiches des Projektteams das Verschieben von Projekt Ant Arctic Lab notwendig gemacht.

mehr erfahren

Ant
Arctic Lab 2020: Neustart des Rekordversuchs

06.07.2020

In weniger als zwei Wochen ist es soweit: Das Projekt Ant Arctic Lab wagt den Neustart. Nachdem es in den letzten beiden Jahren nicht geklappt hat mit der Weltumseglung im Alleingang, setzt Skipper Norbert Sedlacek Koch in diesem Jahr alles daran, die 34.000 nautische Meilen lange Tour de Force erfolgreich zu meistern. Mit an Bord ist auch dieses Mal wieder unser Routen-Tracker auf AWS-Basis.

mehr erfahren

Sedlacek
Koch muss Rekordversuch abbrechen

30.07.2019

Manchmal kommt eben auch noch Pech dazu: Nachdem Norbert Sedlacek Koch 2018 seinen Rekordversuch der Einmann-Weltumseglung aus technischen Gründen abbrechen musste, muss er sich auch im zweiten Anlauf geschlagen geben. Er gönnte der Technik noch ein weiteres Jahr der Entwicklung und nach dem Start am 21. Juli 2019 sah zunächst alles gut aus. Die Yacht Open60AAL arbeitete sich souverän voran und unser AWS-Tracker lieferte alle 6 Stunden die passende Position dazu. In der Nacht zum 25. Juli jedoch wurde südwestlich vor Irland das Vorsegel in einem heftigen Sturm losgerissen, schlug gegen das Rig und verfing sich unter Kiel und Ruder.

mehr erfahren

Open60AAL
zu Rekordversuch gestartet

21.07.2019

Norbert Sedlacek Koch ist erfolgreich zu seiner rund 200-tägigen Weltumseglung gestartet. Nach der Durchquerung des Kanals von Les Sables-d’Olonne und ein paar Schlägen auf offener See hat die Open60AAL um 19:16 Uhr die Start-/Ziellinie im zweiten Anlauf übersegelt. Der erste Überquerung konnte nicht als gültiger Start für den Rekordversuch gewertet werden, weil ein Positionsboot nicht an Ort und Stelle war und damit die Startlinie nicht exakt wie geplant verlief. Inzwischen ist Nobert allerdings auf Kurs rund um die Welt. Unsere Tracking-Lösung liefert auch bereits die ersten Positionsdaten, sodass Sie die Vulkanfaser-Yacht bei ihrer Reise verfolgen können.

mehr erfahren

iSAX
liefert Routen-Tracker für Rekordversuch Projekt Ant Arctic Lab

05.07.2019

Es ist zwar bereits der zweite Anlauf, dennoch ist die Faszination ungebrochen: Segler Norbert Sedlacek Koch startet in wenigen Tagen zum zweiten Rekordversuch, die Welt im Alleingang, ohne Unterbrechung und ohne Hilfe von außen zu umsegeln. Damit dieser Versuch auch gelingt, hat sich Sedlacek Koch im vergangenen Jahr ausgiebig damit beschäftigt, Boot und Technik fit für die Herausforderung zu machen. Einen Teil dieser Technik liefert in diesem Jahr die iSAX.

mehr erfahren