12. Mai 2022  |  Autorin: Christin Senftleben  |  Lesezeit: ca. 7 Minuten

Darum brauchen Sie digitale Arbeitsanweisungen

Auf dem PC häufen sich Dokumentversionen à la Arbeitsanweisung.final_final_final und es vergehen mitunter Tage bis die Aktualisierung über alle Bereiche beziehungsweise Unternehmensstandorte verteilt ist. Es kommt zu Fehlern, obwohl die Arbeitsanweisung eindeutig scheint. Das kommt Ihnen bekannt vor? Dann erstellen und verteilen Sie Ihre Arbeitsanweisungen vermutlich noch per E-Mail oder Papierausdruck.

Wenn Ihre Mitarbeiter in der Montage, Instandhaltung oder im Service effizient und fehlerfrei arbeiten sollen, brauchen sie vor allem eins: hilfreiche und aktuelle Arbeitsanweisungen. Doch die Arbeit mit herkömmlichen Arbeitsanweisungen erweist sich oft als schwierig, insbesondere dann, wenn viele Informationen berücksichtigt werden müssen. Mitarbeiter, die sich die notwendigen Daten und Zeichnungen händisch zusammensuchen müssen und dabei nie sicher sein können, ob sie den aktuellen Stand haben, brauchen einerseits länger für ihre Arbeitsvorbereitung und liefern womöglich auch schlechtere Ergebnisse. Ist dies der Dauerzustand, fällt das schnell auf die Leistungsfähigkeit des Unternehmens und nicht zuletzt auf die Qualität von Produkten und Dienstleistungen zurück. Dem wirken Sie entgegen, indem Sie Ihre Mitarbeiter mit digitalen Arbeitsanweisungen effektiv unterstützen.

 

Digital macht den Unterschied

Mit Arbeitsanweisungen beschreiben Sie einen bestimmten Arbeitsablauf und geben dem Mitarbeiter vor, was, womit und wie es zu tun ist. Oftmals liegen Arbeitsanweisung sogar schon in digitalisierter Form vor, beispielsweise dann, wenn Sie Ihre Vorgaben in tabellarischer Form über Excel oder basierend auf Stücklisten aus Ihrem ERP organisieren. Der entscheidende Unterschied zwischen einer herkömmlichen und einer modernen, digitalen Arbeitsanweisung liegt in den verbesserten Möglichkeiten, die sie hinsichtlich der Erstellung, Bereitstellung, Pflege und dem Befolgen von Arbeitsvorgaben bietet.

Wie digitale Arbeitsanweisungen ihre Prozesse verbessern


 

4 gute Gründe,
warum sich der Wechsel zu digitalen Arbeitsanweisungen für Sie auszahlt

Sie reduzieren Ihren Aufwand für Versionierung und Verteilung

Es gibt viele gute Gründe für die Verwendung digitaler Arbeitsanweisungen. Einer der wichtigsten ist die einfache Versionierung und Verteilung Ihrer Dokumente. In der neuen, modernen Form pflegen und verteilen Sie papierlos alle Daten und Informationen von zentraler Stelle. Sie benötigen nur einen Knopfdruck und Ihre Aktualisierung steht für den Arbeitsgang sofort zur Verfügung.

Ihre Mitarbeiter können sich darauf verlassen, dass sie stets mit der aktuellen Arbeitsanweisung und den richtig zugeordneten Dokumenten arbeiten. Das zeitaufwendige Abgleichen, Weiterverteilen und Ausdrucken von Versionen gehört mit einer digitalen Arbeitsanweisung der Vergangenheit an.

Digitale Arbeitsanweisungen machen es Ihren Mitarbeitern einfacher

Oft passieren Fehler aufgrund von mangelnder Übersicht und nachlassender Konzentration. Wer sich durch lange Schriftsätze durcharbeiten oder tabellarische Darstellungen "durchscrollen" muss, der kann schnell etwas übersehen oder vergessen.

Bei der digitalen Arbeitsanweisung können Sie umfangreiche bzw. komplexe Arbeitsvorgaben auf die Darstellung des jeweils nächsten Prozessschritts reduzieren.

Durch die bessere Strukturierung entlasten Sie Ihre Mitarbeiter und befähigen sie, ihre Arbeit schnell und fehlerfrei zu erledigen.

Sie geben qualifikationsgerechte Anleitung

Die Art und Weise, wie etwas erklärt wird, hat erheblichen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit Ihres Mitarbeiters. Unerfahrene Werker benötigen im Vergleich zu ihren geübten Kollegen eine kleinteiligere Anleitung und Informationen mit mehr Details, beispielsweise wenn sie ein Montageteil korrekt positionieren müssen.

Während Ihre Werker sich bei der herkömmlichen Arbeitsanweisung alle Informationen selbst aufbereiten müssen, bekommen sie diese mit der digitalen Arbeitsanweisung ohne weiteres Zutun in der passenden Detailtiefe angezeigt.

Sie steigern die Aussagekraft Ihrer Arbeitsanweisung

Herkömmliche Arbeitsanweisungen sind in ihren Darstellungsmöglichkeiten begrenzt. Mit digitalen Arbeitsanweisungen verbessern Sie die Anschaulichkeit Ihrer Beschreibungen.

Sie haben die Möglichkeit, neben Bildern, Videos und PDF-Dokumenten auch 3D-Modelle, Excel-Daten oder CAD-Zeichnungen einzubinden.

Visualisierungen stellen Sie direkt im Arbeitsschritt zur Verfügung und begrenzen diese bei Bedarf auf einen bestimmten Ausschnitt.

Flexible Software für digitale Arbeitsanweisungen


 

Ein Beispiel für digitale Arbeitsanweisungen

Digitale Arbeitsanweisungen werden unter anderem bei der Montage von Schaltschränken eingesetzt. Mit Varianten aus tausenden von Bauteilen und Baugruppen ist sie eine echte Herausforderung für jeden Werker. Er muss unter anderem:

  • die Positionierung des korrekten Bauteils sicherstellen
  • elektrische und mechanische Werte beachten
  • und das richtige Drehmoment wählen.

Zwar stehen ihm mit dem Arbeitsplan alle Informationen zur Verfügung, die er für die Abarbeitung seines Auftrags benötigt. Dennoch muss er sich diese aus Zeichnungen, Stücklisten und Papierordnern selbst zusammenstellen. Dabei sind vertauschte oder vergessene Bauteile und falsch zugeordnete Drehmomente keine Seltenheit. Die digitale Arbeitsanweisung ermöglicht ihm nun ein fehlerfreies Arbeiten:

  • Sie leitet den Werker Schritt-für-Schritt durch den Montageprozess.
  • Alle Informationen sind bereits automatisch vorausgewählt und richtig zugeordnet, so dass der Mitarbeiter sich auf seine eigentliche Arbeit konzentrieren kann.
  • Damit wird nicht nur die gewünschte Produktqualität gesichert, sondern auch die Arbeitsvorbereitungszeit deutlich reduziert.

Werker im Schaltschrankbau, der von digitalen Arbeitsanweisungen unterstützt wird

Fazit

Digitale Arbeitsanweisungen bieten gegenüber herkömmlichen Arbeitsanweisungen entscheidende Vorteile hinsichtlich Datenpflege, Verteilung sowie ihrer Strukturierung und Darstellungsmöglichkeiten. Sie erleichtern sowohl die Arbeit des Nutzers als auch die des Arbeitsplanerstellers erheblich und sorgen für eine Vorgabengetreue, fehlerfreie Abarbeitung des Auftrags.

weasl – DAS Tool für digitale Arbeitsanweisungen

Werkerassistenzsystem weasl für die Werkerführung

Lernen Sie die einfache und höchst flexible Art kennen, Ihren Arbeitern stets aktuelle digitale Arbeitsanweisungen zur Verfügung zu stellen: Erstellen, verwalten und verteilen Sie Arbeitsanweisungen mit dem Werkerassistenzsystem weasl.

Factsheet herunterladen

Wir laden Sie ein: Webinar zu Werkerassistenz

Profitieren Sie von digitaler Werkerassistenz

Erfahren Sie, wie Sie mit einem Werkerassistenzsystem typische Herausforderungen in der manuellen Produktion meistern. Anhand praxisnaher Beispiele zeigen wir Ihnen, was moderne Systeme leisten und wie Sie direkt Nutzen daraus ziehen können.

Jetzt anmelden