16.08.2022

Vor wenigen Stunden ist Norbert Sedlacek Koch mit seiner Open60AAL erneut ausgelaufen, um mit dem Projekt ANT ARCTIC LAB Segelgeschichte zu schreiben. Nonstop, einhand und ohne Hilfe von außen will der erfahrene Segler auf Basis eines revolutionären Yachtbaukonzepts alle fünf Ozeane unseres Planeten passieren und dabei die Pol-Routen umsegeln. Mit an Bord ist unser GPS-Tracker auf Basis von AWS.

Das Projekt stellt höchste Anforderung an Mensch, Material und Technik. Eine dieser Technologien liefert die iSAX mit ihrem Ant Arctic Lab GPS-Tracker. Er sendet Positionsdaten der Open60AAL von überall auf der Welt und ermöglicht damit eine Visualisierung der zurückgelegten Route. Durch die zuverlässige, kontinuierliche Erfassung und Übertragung der Daten bleibt der Hochseesegler auf Kurs und kann von überall auf der Welt visuell nachverfolgt werden. Das ist nicht nur wichtig für die Sicherheit von Norbert Sedlacek Koch, sondern auch für die spätere Anerkennung als Rekordleistung.

Kann Norbert Sedlacek Koch seine Mission beenden und seinen Traum von der Weltumrundung wahr machen? Finden Sie es heraus und folgen Sie ihm bei seinem Weg durch Ozeane und um die Erdpole. Zur Live-Karte

 

Autorin: Christin Senftleben