23.09.2022

Bereits seit einiger Zeit bieten wir unser Werkerführungssystem weasl als Anwendung auf der Manufacturing Integration Platform – kurz MIP – unseres Partners MPDV an. Seit Kurzem besteht dort die Möglichkeit, die eigenen Anwendungen zertifizieren zu lassen, und wir sind eines der ersten Unternehmen, das sich diese Zertifizierung erarbeitet hat. weasl ist damit erst die zweite mApp, die unter dem Label „MIP certified mApp“ gelistet wird, und zudem das aktuell einzige MIP-zertifizierte Werkerassistenzsystem.

Für Anwender, die bereits das MIP-Ökosystem nutzen, bietet sich damit die Möglichkeit, ein mit der Manufacturing Integration Platform verzahntes und leicht zu integrierendes Werkerassistenzsystem einzuführen, das die funktionalen und qualitativen Anforderungen des Ökosystems vollumfänglich erfüllt. Dadurch steht mit weasl auch im MIP-Ökosystem eine besonders attraktive Methode zur Verfügung, die manuellen Prozesse im eigenen Unternehmen nachhaltig zu optimieren.

Sie möchten mehr erfahren? Lesen mehr zu Werkerführung mit weasl oder besuchen Sie den MIP Marketplace.

MPDV überreicht iSAX das Zertifikat für weasl als MIP certified mApp
iSAX-Geschäftsführerin Heike Vocke bei der Übergabe des MIP-Zertifikats für weasl

 

Autor: André Nimtz