29.03.2021

Am 4. und 5. Mai 2021 lädt unser Partner Inneo wieder zur Fachkonferenz Digitalisierung. Bereits 2019 konnte der Branchentreff für die Themen CAD / PDM, IT, Simulation, IoT, VR / AR und CGI über 400 Teilnehmer aus nahezu allen Wirtschaftszweigen in den Dialog mit 100 Experten bringen. Und auch in diesem Jahr bietet das virtuelle Event erneut spannende Beiträge, unter anderem von Jim Heppelmann (CEO, PTC), Dr. Ajei S. Gopal (CEO, Ansys) und Maik Höhne (Director Channel Sales Germany & EMEA Strategic Partners, NetApp). Und auch wir als iSAX sind wieder mit einem Vortrag dabei.


Bitte akzeptieren Sie funktionelle Cookies um den Inhalt zu sehen.

iSAX-Vortrag: “Vernetzte Maschinen und intelligente Werkerassistenz – nur was für die ‘Großen’?”

In unserem Vortrag widmet sich unsere Geschäftsführerin Heike Vocke den grundlegendsten Fragen der Digitalisierung: Was bringt mir die Digitalisierung? Wo beginne ich? Wie und mit wem setze ich meine Vorhaben erfolgreich um? Die Chancen der Digitalisierung sind groß – das Risiko in die falschen Projekte zu investieren auch. Heike Vocke begleitet seit über 30 Jahren Unternehmen aus der diskreten Fertigung bei der Optimierung und Automatisierung ihrer Produktionsprozesse. Die verfügbaren Softwarelösungen und IT-Systeme haben sich im Laufe der Zeit stark gewandelt, die Herausforderungen in der Fertigung und Montage sind aber oft immer noch die gleichen.

Im Vortrag zeichnet Ihnen Heike Vocke den Weg des mittelständischen Werkzeugmaschinenbauers Profiroll Technologies GmbH nach – von der Suche nach dem richtigen Partner, über die Priorisierung der Anwendungsfälle bis zu ihrer erfolgreichen Umsetzung. Mit der klaren Zielstellung, die erste Maschine bereits zur EMO 2019 über umati anzubinden, spielte das KMU frühzeitig in der Liga der „Großen“ mit. Für die zweite Herausforderung, den Mehrmaschinenbedienfaktor in der eigenen Teilefertigung mindestens zu verdoppeln, wurde ein intelligentes Werkerterminal entwickelt und über die IoT-Plattform ThingWorx von PTC schnell und einfach in Standardsysteme wie ERP, DMS und QMS integriert.

Mit dieser nachhaltigen Lösungsarchitektur erhöhte Profiroll Technologies GmbH die Flexibilität seiner Systeme, beseitigte Insellösungen, erhöhte die Akzeptanz seiner Mitarbeiter für die Digitalisierung und schuf sich damit eine solide Basis für seine digitalen Wertschöpfungsketten.

Die Eckdaten des iSAX-Vortrages im Überblick

Was?“Vernetzte Maschinen und intelligente Werkerassistenz – nur was für die ‘Großen’?”
Wer?Heike Vocke | iSAX GmbH & Co. KG
Wann?5. Mai 2021 | 11:30 – 12:00 Uhr
Wo?virtuelle Messeplattform

Das komplette Vortragsprogramm können Sie unter diesem Link herunterladen. (PDF, ca. 1,7 MB)

Die Teilnahme ist kostenlos.

Jetzt anmelden

 

Autor: André Nimtz