Kunde

Jumo GmbH & Co. KG

Logo Jumo GmbH & Co. KG

Ziel

Mit der Ablösung des alten ERP und Einführung des ASM Production Planner sollte eine neue Schnittstelle für die Rüstungsoptimierung entwickelt werden. Diese Schnittstelle sollte die Materialbedarfe aus den Rüstungen extrahieren und in Auslagerungsaufträge für die Logistik umwandeln. Dabei sollte im Kardex- und in anderen Lagern automatisiert ein Bestandsabgleich durchgeführt und ein Report generiert werden. Die Reports sollten die Auslagerung spurtreu, also in der richtigen Bestückungsreihenfolge, ausweisen.

Umsetzung

  • Entwicklung einer neuen Schnittstelle zwischen Kardex und SMT-Linien
  • Standortabgleich der Materialbestände mit jedem Auftrag
  • Auslagerungsbefehle für das auftragsbezogene Material werden getriggert
  • PDF-Bericht wird generiert, der zeigt, wie die Materialien auf die Bestückmaschinen verteilt werden müssen
  • Weboberfläche zur Anzeige aktueller und vorangegangener Berichte sowie von Fehlern

Nutzen

  • verbesserte Abstimmung zwischen Kardex und SMT
  • weniger Blockaden im Materialfluss und damit weniger Stillstandszeiten
  • verbesserter Überblick über Materialstandorte und Vorrat
  • Optimierung der Lagernutzung und der Bestände
  • neue, übersichtliche Webanwendung

Plattform

Individuelle Softwareentwicklung