Neuigkeiten von iSAX


iSAX erhält Zuschlag für Rahmenvertrag mit der Deutschen Bahn / DB Systel

01.09.2016

Der Dresdner IT-Dienstleister iSAX GmbH & Co. KG hat mit der Deutschen Bahn AG / DB Systel GmbH einen umfangreichen Rahmenvertrag für die Erbringung von ICT-Leistungen geschlossen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von bis zu 8 Jahren.

 

Dresden, 01. September 2016: In einem EU-weiten Vergabeverfahren hat iSAX mit DB AG / DB Systel die Verhandlungen über die Erbringung von Leistungen im Bereich Softwareentwicklung mit einem Rahmenvertrag abschließen können. Die DB Systel unterstützt, als interner ICT-Diensleister der Deutschen Bahn, das Transport- und Logistikunternehmen mit Informations- und Kommunikationstechnologie.

Der Vertrag ist für drei Jahre geschlossen worden und kann um weitere 5 Jahre verlängert werden. Die Deutsche Bahn möchte durch den Rahmenvertrag echtes Teamwork und das erfolgreiche Arbeiten an gemeinsamen Zielen ermöglichen. Damit wandelt sich die Art der Zusammenarbeit von der Lieferanten- zur Partnerbeziehung, die sowohl DB Systel als auch iSAX vorwärts bringen kann.

Es bestehen langjährige Geschäftsbeziehungen zwischen DB Systel und iSAX. Seit mehr als 15 Jahren unterstützt iSAX die DB Systel im Betrieb ihrer ICT-Infrastruktur sowie bei der Entwicklung von Anwendungen.

So wurde bereits eine Automatisierte Verfahrensbereitstellung (AVB-Framework) für DB Systel realisiert, bei der sich IT-Services schnell und in großem Umfang automatisiert bereitstellen lassen. Das AVB-Framework steuert dabei den gesamten Bereitstellungsprozess – vom Design einer IT-Anwendung bis zu ihrer Installation – und leitet automatisiert die jeweils notwendigen Schritte ein. Bis dahin aufwändige, teils manuelle Abläufe entfallen. Die Bereitstellung der IT-Services wurde effizienter, transparenter und sicherer.

Autor/in: Annegret Funke