Kunde

Ant Arctic Lab / Innovation Yachts

Ziel

Es sollte ein Weltrekordversuch gelingen, bei dem Segler Norbert Sedlacek Koch mit einer innovativen Yacht unter großer Medienwirksamkeit die Welt im Alleingang, ohne Unterbrechung und ohne Hilfe von außen umsegelt.
Ant Arctic Lab betreibt eine Webseite, in der eine Live-Karte als Widget zur Anzeige der aktuellen Position und des Streckenverlaufes der Yacht integriert werden sollte. Zur Anerkennung eines Weltrekordes war es zusätzlich notwendig, die Positionsdaten manipulationssicher zu speichern.

Umsetzung

iSAX hat sich dem Routen-Tracking gewidmet und eine Lösung entwickelt, die die Position der Segelyacht Open60AAL kontinuierlich dokumentiert. Ein GPS-Sender übermittelt dabei die Daten über ein AWS-API-Gateway an einen Amazon-S3-Cloud-Speicher. Von dort aus werden die Daten weiterverarbeitet und für eine Kartenvisualisierung verfügbar gemacht

Leider musste der Rekordversuch 2019 aufgrund von Wetterunbilden abgebrochen werden. Die iSAX-Tracking-Lösung auf Basis von AWS wird aber auch beim nächsten Rekordversuch 2020 an Bord sein.